Pressemitteilung

Presse bei VELTINS zurück Text downloaden Bild downloaden
02.02.2012

Jahresspende für den Verband der Feuerwehren NRW

25.000 Euro Spende unterstützt Feuerwehr-Seelsorgeprojekte

Jahresspende für den Verband der Feuerwehren NRW

Susanne Veltins, Inhaberin der Brauerei C. & A. Veltins, überreichte die Spende von 25.000 Euro im Beisein von HSK-Kreisbrandmeister Martin Rickert (l.) an den Vorsitzenden des Verbandes der Feuerwehren NRW, Dr. Jan Heinisch (r.).

• Hilfe für Einsatzkräfte mit traumatischen Erlebnissen
• Große Einzelspende fördert die Verbandsarbeit

Mit ihrer Jahresspende von 25.000 Euro unterstützt die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, 2012 den Verband der Feuerwehren NRW. Inhaberin Susanne Veltins überreichte den Scheck an den Verbandsvorsitzenden Dr. Jan Heinisch, der die Mittel für Feuerwehr-Seelsorgeprojekte einsetzen wird.

Er betonte, dass angesichts chronisch leerer Kassen der öffentlichen Hand auf die Feuerwehren vielfältige zusätzliche Aufgaben zukommen. Gerade die Seelsorgearbeit sei in den letzten Jahren erheblich verstärkt worden, so dass die Hilfe für die weitere Projektarbeit gerade richtig komme. „Die Feuerwehren im Land haben diese Unterstützung verdient, weil sie flächendeckend für die Sicherheit der Menschen sorgen – auch das ist ein wichtiges, oft vergessenes Stück Lebensqualität“, sagte Susanne Veltins. Sie betonte, dass angesichts der oft schwierigen Arbeitsbedingungen die psychosoziale Betreuung der Einsatzkräfte wichtiger denn je ist. Dass das sauerländische Traditionsunternehmen seine Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit sehr ernst nimmt, spiegelt auch die Tatsache wider, dass sich heute 108 Brauereimitarbeiter vornehmlich in der Freiwilligen Feuerwehr, aber auch beim Technischen Hilfswerk (THW), bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) engagieren. Dafür wurde die Privatbrauerei bereits mit der NRW-Förderplakette „Ehrenamtlich-einsatzbereit“ ausgezeichnet. Damit würdigte die nordrhein-westfälische Landesregierung das besondere Engagement von Veltins bei der Freistellung und Unterstützung von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Feuer- und Katastrophenschutz.