Pressemitteilung

Presse bei VELTINS zurück Bild downloaden
21.03.2013

Internationaler Getränketrend mit Erfolg

Biermix V+Berry-x mit fruchtigem Geschmack und auffallender Optik

Internationaler Getränketrend mit Erfolg

V+Berry-x ist ein Biermix aus 43% frischem Veltins und 57% koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit einem Extra-Schuss Guarana.

• Innovativer, vollfruchtiger Geschmack
• V+ als Marktführer und Sorteninnovator

Mit dem neuen V+Berry-x unterstreicht die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, auch 2013 ihre Kompetenz im Segment der innovativen Biermischgetränke. Mit V+Berry-x folgt jetzt die Produktentwicklung, die den fruchtigen Geschmack der „New Taste“-Getränkegeneration in Deutschland trendgerecht weiterentwickelt.
 

Der neue Biermix lehnt sich geschmacklich an die Fruity-Energydrinks an – ein Segment mit hohem Wachstumspotenzial. Der Mix aus 43% frischem Veltins und 57% koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit einem Extra-Schuss Guarana ist eine vollfruchtige Beerenkomposition und kann schon allein deshalb beim Verbraucher punkten. Marktstart der siebten V+Sorte ist der 1. April – damit bringt V+Berry-x zum Frühsommer Partyspaß und fruchtigen Geschmack.

Volle Frucht und klarer Produktauftritt

„Wir machen den Biermixgeschmack noch fruchtiger, weil wir den Geschmackstrend für zukunfts- und ausbaufähig halten“, erklärt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb die innovative Weiterentwicklung. Mit einem Alkoholgehalt von 2,5 vol. % entspricht V+Berry-x zudem dem Verbraucherwunsch nach alkoholreduzierten Getränken. Auch optisch hat sich der neue Biermix der V+Range nach vorn entwickelt. Das Colour-Coding der Produktausstattung greift eine purpur-silberne Optik auf – das Farbenspiel korrespondiert attraktiv mit dem Night-Life-Anspruch der jungen Zielgruppe zwischen 18 und 30 Jahren. Mit dem außergewöhnlichen Look wird V+Berry-x zum stylischen Begleiter für alle Nachtschwärmer. „Wir wissen um das Trendbewusstsein der Menschen und begegnen dem internationalen Getränketrend, indem wir V+ mit einem beerig-fruchtigen Geschmack aufladen, der vor allem durch die sympathische Fruchtnote überzeugt“, sagt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. Veltins. Dabei setzt V+Berry-x sehr klar auf den Vollfrucht-Geschmack. Um dies auch kommunikativ zu transportieren, war ein neuer „Frucht-Name“ folgerichtig und notwendig. V+Berry-x macht spontan Lust auf Frucht und Beeren, das zusätzliche „x“ kürzelt den Begriff Mix. Dr. Volker Kuhl: „Jetzt sagen wir ganz klar, worum es sich beim Geschmack handelt - der V+-Verwender kann sich sofort orientieren.“

V+ mit Marktführerstatus

Mit V+Berry-x zementieren die Premium-Brauer elf Jahre nach Marktstart der Biermixrange ihren Marktführeranspruch, indem sie im Biermischsegment das breiteste Produktportfolio bereithalten. V+ kann deshalb national überzeugen, weil der innovative Biermixmarkt fern der traditionellen Radler in der Zielgruppenansprache genauso wie in der regionalen Aussteuerung differenziert. Überdies bleibt die Marke V+ ihrem Anspruch als taktgebender Mitgestalter dieses Sortensegments treu. Der Biermix hat es inzwischen geschafft: Mit einem in den zurückliegenden Jahren stabilen Marktanteil von rund 6,5%* besitzt er im Sortenspektrum des deutschen Biermarktes eine unumstößliche Reputation und Verbraucherakzeptanz. Vor allem waren es die innovativen, neuen Geschmacksrichtungen, die in den letzten fünf Jahren mit einem Zuwachs von +57%* den Wunsch der Verbraucher nach neuen Produktvariationen erfüllten. Der Marktanteil dieser innovativen Biermixe liegt heute bei 29% am Biermixmarkt. Mit einem Ausstoß von 482.400 hl in 2012 bleibt die V+-Biermixrange Marktführer des innovativen Sortensegments, das sich im zurückliegenden Jahrzehnt in der Beliebtheitsskala der Verbraucher einen festen Platz gleich hinter den traditionellen Weißbieren eroberte. Die Markteinführung im Frühjahr 2013 wird durch breit aufgestellte Kommunikationsmaßnahmen in verschiedenen Medien flankiert. Printmotive und zugleich regional ausgesteuerte Großflächenplakate sprechen die Verbraucher an. Riesenposter sowie Traffic Boards auf Bussen sind spezielle Hingucker. Dabei sind die Headlines, die sich an den bekannten V+Wortspielen orientieren aufmerksamkeitsstark wie spaßbereitend. „Vunky Berry“, „Verrückt nach Berry“ oder „Berry Veat. X“ – die Motive überraschen und lassen spontan schmunzeln. Neben der Out-of-Home-Kampagne von Mai-Juli sorgen Samplingaktionen in Handel und Gastronomie, an Universitäten sowie in den Kinowelten für massive Produktkontakte und das erste Geschmackserlebnis am Point of Sale. V+Berry-x wird in der 0,33-l-Mehrwegflasche auch als Six-Pack im etablierten Markeneinheitskasten mit transparenten Displayfenster ausgeliefert. Darüber hinaus erscheint die 0,5-l-Dose in purpur-silberner Sortenoptik.

*AC Nielsen (2012)