Skip to content

Brauerei C. & A. Veltins unterstützt Frauen in Notlagen

Jahresspende kommt lokaler Frauenberatungsstelle zugute

Jahresspende kommt lokaler Frauenberatungsstelle zugute
  • Spendensumme für 2019 auf 55.000 Euro aufgestockt
  • Susanne Veltins lobt Einsatz für die Gesellschaft

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, unterstützt mit ihrer diesjährigen Jahresspende gleich zwei caritative Einrichtungen: 20.000 Euro kommen der Mescheder Beratungsstelle Frauenzentrum Frauenzimmer zugute, die für den gesamten Hochsauerlandkreis zuständig ist. Weitere 35.000 Euro widmet die Brauerei C. & A. Veltins dem Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen e.V. in NRW. Auf diese Weise kann die Unterstützung und Beratung für Frauen, die sich in Notlagen und Lebenskrisen befinden, gefördert werden.
Damit zeigt die Brauerei C. & A. Veltins im Sinne ihrer Partner in Gastronomie und Handel ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.

Hilfegesuche der Frauen sind sehr individuell

Barbara Hönsch und Susanne Willmes vom Mescheder Beratungsteam waren zur Übergabe nach Grevenstein gekommen, um in einem persönlichen Gespräch mit Brauerei-Inhaberin Susanne Veltins über die Arbeit des Vereins zu sprechen. Die Schwerpunkte der lokalen Beratungsstelle in Meschede, die dem nordrhein-westfälischen Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen angehört, liegen auf der direkten Arbeit für und mit hilfesuchenden Frauen. Dabei seien die Notlagen immer sehr individuell: Körperliche oder seelische Gewalt, Ängste, existenzielle Sicherung, Probleme in der Familie und vieles Weitere sind Situationen mit denen Frauen in die Beratungsstelle kommen, berichten die Vertreterinnen der Vereine im Gespräch. „Durch Ihr Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft, damit eben diese notleidenden Frauen unterstützt werden können“, so Susanne Veltins.

Die weiteren 35.000 Euro erhielt in diesem Jahr der Dachverband der autonomen Beratungsstellen, dem insgesamt 51 Vereine angehören.