Skip to content

Brauerei C. & A. Veltins unterstützt Frauen in Notlagen

Spende kommt Dachverband der Frauenberatung NRW zugute

Spende kommt Dachverband der Frauenberatung NRW zugute
  • Spendensumme für 2019 auf 55.000 Euro erhöht
  • Susanne Veltins lobt Einsatz für die Gesellschaft

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, unterstützt mit ihrer diesjährigen Jahresspende den „Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen e.V.“ in NRW. 35.000 Euro kommen dem in Essen ansässigen Verband, dem 51 Frauenberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen angehören, zugute. Weitere 20.000 Euro widmet die Brauerei C. & A. Veltins der lokalen Beratungsstelle in Meschede. Auf diese Weise kann die Unterstützung und Beratung für Frauen, die sich in Notlagen und Lebenskrisen befinden, gefördert werden.
Damit zeigt die Brauerei C. & A. Veltins im Sinne ihrer Partner in Gastronomie und Handel ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.

Hilfegesuche der Frauen sind sehr individuell

Der Verein ist für die fachliche Weiterentwicklung der Helferinnen und Helfer, die politische Verantwortung und Interessensvertretung, aber auch die Entwicklung innovativer Ansätze verantwortlich. Darüber hinaus fördert der Dachverband den Austausch und die Vernetzung unter den einzelnen Beratungsstellen. Die Sicherung von fachlichen Standards bei der Beratung zählt ebenfalls zu den wichtigen Aufgaben der Institution, da die Notlagen so individuell seien wie die Frauen selbst. Körperliche oder seelische Gewalt, Ängste, existenzielle Sicherung, Probleme in der Familie und vieles Weitere sind Situationen, mit denen Frauen in die Beratungsstellen kommen, berichten die Vertreterinnen der beiden Vereine im Gespräch mit Brauerei-Inhaberin Susanne Veltins. „Durch Ihr Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft, damit notleidende Frauen unterstützt werden können“, so Susanne Veltins. Ebenso wichtig sei es, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer fachlich weiterzubilden, damit sie für jede Herausforderung das nötige Rüstzeug haben und keine Frau mit ihren Sorgen allein sein muss.