Pressemitteilung

Presse bei VELTINS zurück Text downloaden Bild downloaden
01.07.2011

Ausgezeichneter Erfindergeist bei Veltins

Brauerei C. & A. Veltins erhält Gütesiegel „Top 100“

Ausgezeichneter Erfindergeist bei Veltins

Lothar Späth (r.) gratuliert Michael Huber, Veltins Generalbevollmächtigter (l.), zur Auszeichnung „Top 100“.

• Traditionelle Braukunst und Innovationsstärke
• Veltins Mehrwegkasten als Alleinstellungsmerkmal

Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues haben es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft. Veltins gehört 2011 dazu und erhielt von Lothar Späth im Ostseebad Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“.

Ein durchdachtes Marketingkonzept, besondere Innovationsstärke und immer wieder neue, trendige Produkte sorgen dafür, dass das mittelständische Unternehmen mit 580 Mitarbeitern sich im umkämpften Getränkemarkt erfolgreich behaupten kann. Auch wenn die Deutschen bekanntlich Biertrinker sind, muss sich das sauerländische Brauunternehmen immer wieder Neues einfallen lassen, um unter anderem für junge, eher bierferne Zielgruppen attraktiv zu sein und sich auch gegen internationale Konkurrenz durchzusetzen. Und das gelingt, wie die „TOP 100“-Analyse bestätigt. Veltins zeigt, dass traditionelle Braukunst und Innovation sich nicht ausschließen. So hat die Brauerei „Geschmacksinnovationen“ geschaffen und ihre Produktpalette um diverse Mixgetränke erweitert. In den Innovationsprozess sind von der Forschung und Entwicklung über Marketing und Geschäftsführung alle eingebunden. Eine intensive internationale Markt-, Wettbewerbs- und Trendbeobachtung sorgt dafür, dass Kundenpräferenzen früh erspürt werden. Doch nicht nur der Geschmack eines Getränks steht im Visier. Auch die Verpackung muss stimmen und ansprechen. Bei der Zusammenarbeit mit dem Porsche-Design-Studio für einen in Form und Farbe unverwechselbaren Mehrwegkasten hat sich Veltins ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Mit dieser größten Produkteinzelinvestition in der Firmengeschichte hebt sich das Unternehmen signifikant vom Wettbewerb ab.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter Veltins, tragen das Gütesiegel für ein Jahr. „Kreative Ideen und eine frische Denke sind für uns nicht nur ein Mittel zur Umsatzsteigerung. Wir sind auch mit Leidenschaft bei der Sache und möchten etwas bewegen. Die Auszeichnung macht uns stolz und zeigt uns, dass es sich lohnt, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagt Generalbevollmächtigter Michael Huber.

Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund 16 %.